Pałac Morawa

alte version

Konferenz zur Eröffnung des Seniorenprogramms ASOS 2014-2020 im Schloss Muhrau

Rate this item
(0 votes)

Ein Projekt, das vom Regierungsprogramm für soziale Aktivitäten älterer Menschen (ASOS) für die Jahre 2014-2020 mitfinanziert wurde, wurde heute im Morawa-Palast gestartet.

Die Schulungskonferenz im Rahmen des Projekts "Meine und Ihre Geschichte - Aus dem Vergessen retten" war auch eine Gelegenheit, ältere Bürger mit dem Bürgermeister von Strzegom, Zbigniew Suchyta, und seinem Stellvertreter, Wiesław Witkowski, zu treffen, die eine Reihe von Projekten im Palast von Mähren aktiv unterstützen.

Es wird von einer Gruppe von 80 Senioren aus dem Powiat Świdnicki und Wałbrzyski besucht. Das Projekt ist für Mai-Dezember geplant und deckt ein sehr breites Spektrum an Aktivitäten für Personen im Rentenalter ab. Die Senioren werden in künstlerische, journalistische, historische, handwerkliche und leitende Aktivitäten eingebunden.

Ein wichtiger Aspekt des Programms sind Bildungsworkshops zur Verbesserung des Wohnkomforts für Senioren und zum Finden der aktuellen sozialen und rechtlichen Realität.

Modul: "Vademecum of Healthy and Happy Senior" umfasst die kulinarische Ausbildung (Schulklassen in Wałbrzych, Świdnica und Strzegom), praktische Kurse im Bereich Körperkultur, Gesundheitserziehung. Die Teilnehmer werden auch "Guide Workshops" in der Umgebung (auf touristischen Wegen, im Natura 2000-Gebiet, in den historischen Bereichen der Städte) aktiviert. "Senior auf dem Kulturweg" ist eine Reihe von Outdoor-Ausflügen zu interessanten Orten, aber auch zu Kinos, Theatern und Museen. Eine perfekte Ergänzung ist der Workshop: "Meine und Ihre Workshops zu Geschichte, Theater und Kommunikation" und "Fotografie-Workshops".

- Wir werden Senioren dazu ermutigen, ihre Geschichten, Familiengeschichten und Fotos mitzuteilen - so der Direktor der Stiftung. Jadwiga, Marzena Muszyńska-Szwegler. - Deshalb haben wir auch praktische Schreibkurse vorbereitet: "Biographische Workshops" und für diejenigen Teilnehmer, die das Schreiben kosten werden: "Journalisten-Workshops".

- Wir haben hervorragende Fachleute und Praktiker aus bestimmten Bereichen eingeladen, um den Unterricht durchzuführen. Wir möchten, dass die Senioren eine Reihe von Besprechungen abhalten, die mit Wissen und spezifischen Fähigkeiten ausgestattet sind ", sagt Alicja Przepiórska, Projektkoordinatorin.

ASOS in Mähren erwirbt jedoch nicht nur Wissen. Im Rahmen des Programms, Gartenarbeit, kulinarische, keramische und handwerkliche Workshops, erwerben die Senioren in angenehmer Atmosphäre neue praktische Fähigkeiten.

Read 96 times