Pałac Morawa

alte version

Europa voller Kontraste

Rate this item
(0 votes)

Die Grundschule Nr. 1 in Ełk und die Integrierte Gesamtschule in Halle am Steintor trafen sich zum ersten Mal in Muhrau.

Am 13-17.05.2019 findet ein von der polnisch-deutschen Jugendzusammenarbeit kofinanziertes Projekt statt.

Das Thema unseres Treffens lautet: "Europa voller Kontraste". Das Tagungsprogramm ist sehr abwechslungsreich.

Nach der Ankunft und der Unterbringung in den wunderschönen Palasträumen trafen sich alle Teilnehmer im Auditorium. Die Kennenlernrunde auf Englisch und viele interessante  und kognitive Spiele erlaubten es, die Barriere zwischen den Jugendlichen zu durchbrechen und nach einer Weile hatte jeder Teilnehmer ein Lächeln im Gesicht.

Am Dienstag, dem zweiten Tag, nahmen die Schüler an kulinarischen Workshops teil. Der wichtigste Punkt dieser Workshops war die Verwendung eines lokalen Produkts – Bärlauch- obwohl die Scones mit Marmelade auch erstaunlich gut schmeckten. Am selben Tag fand ein Keramikworkshop statt. Viele Studenten zeigten großes Talent auf diesem Gebiet!

Nach einem anstrengenden Tag saßen wir mit Frau Melitta Sallai am Kamin, um mehr über die Geschichte des Schlosses in Muhrau zu erfahren.

Am Mittwoch besuchen die Schüler die Friedenskirche in Świdnica und die wunderschöne Altstadt in Wrocław. Für den Abend haben wir ein thematisch passendes Quiz vorbereitet.

Am Donnerstag stehen unter anderem viele thematische Aktivitäten auf dem Programm. Am Vormittag werden sich die Teilnehmer mit der Vorbereitung der Präsentationen über Ihre Region, Stadt und Schule befassen, um diese dann den anderen vorzustellen. Die Englischsprachigen Arbeitsblätter, die die Studierenden in gemischten Gruppen ausfüllen, bilden die Grundlage für gemeinsame Diskussionen und Überlegungen zu einem gemeinsamen Europa.

Am Nachmittag gehen wir zum Gestüt um uns im Reiten zu probieren. Dies wird einen bleibenden Eindruck bei allen Teilnehmern hinterlassen!

Anschließend führen wir die Auswertung der Arbeiten am Vormittag durch und besprechen die Pläne für das nächste Treffen.

Am Ende des Tages ist für die Schüler eine Tanzparty geplant. Dank der gemeinsam erstellten Playlist lernen sie den Musikgeschmack ihrer Nachbarn kennen.

Am Freitagmorgen fahren unsere Gäste früh morgens wieder in Richtung Heimat. Wir hoffen, dass die in Muhrau verbrachte Zeit für sie wertvoll ist und lange in Erinnerung bleibt.

Read 85 times