Pałac Morawa

alte version

Endlich ist es soweit - das Schlossdach in Morawa/Muhrau strahlt in neuem Glanz!

Rate this item
(1 Vote)

Rechtzeitig vor dem Wintereinbruch, am vergangenen Samstag um 16:45 Uhr, wurde das letzte Stück Titanzink von der Firma GALEKO aus Breslau/Wroclaw auf dem Dach befestigt. Seit fünf Jahren bemüht sich die Fundacja sw. Jadwigi (Hedwig-Stiftung), das stiftungseigene, neoklassizistische Schloss in Muhrau/Morawa durch die Erneuerung des Daches vor dem Verfall zu retten. Dachundichtheiten führten zu gravierenden Schäden im Mauerwerk und hatten die Weiterführung des karitativen Kindergartens und der Bildungsstätte in Frage gestellt.

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ hat das Niederschlesische Marschallamt in Breslau/Wroclaw, die Gemeinde Striegau/Strzegom und die Fundacja Polska Miedż in Lüben/Lubin auf polnischer Seite, sowie die Erika-Simon-Stiftung, die Redel Stiftung, die Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz, Görlitz (DPS) mit Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, und private Spender auf deutscher Seite, die Dacherneuerung ermöglicht. Die Arbeiten wurden denkmalgerecht nach Plänen des Büros Jacek Kramnik ausgeführt. Den Dachbelag lieferte die Firma RHEINZINK/Polen.

In einer kleinen Feierstunde wurde den Fördergebern sowie allen Beteiligten der Baumaßnahme seitens der Hedwig-Stiftung, vertreten durch den Vorstand Frau Arletta Drozdowicz und Frau Agata Tomaszewska und Frau Stanislawa Gos sowie den Mitgliedern des Stiftungsrates Frau Melitta Sallai, Frau Thesi von Werner und Herr Grzegorz Konarski, gedankt. Die polnische Seite der Sponsoren wurde vertreten durch den Bürgermeister der Gemeinde Striegau/Strzegom, Herrn Wieslaw Witkowski und den Landrat des Landkreises Swidnica/Schweidnitz, Herrn Zygmunt Worsa sowie der zuständigen Konservatorin, Frau Barbara Obelinda. Von den deutschen Förderern war Herr Dr. Peter Schabe von der DPS anwesend. Er war extra aus Berlin angereist, um die Fertigstellung zu begutachten und die gute Zusammenarbeit mit der Hedwig Stiftung, welche auch auf polnischer Seite hervorgehoben wurde, zu dokumentieren.

Urząd Marszałkowski Województwa Dolnośląskiego

Gmina Strzegom

Fundacja Polska Miedź

Erika Simon Stiftung

Redel Stiftung

Der Beaufragte der Bundesregierung fur Kultur und Medien

Deutsch-Polnische Stiftung

Read 6919 times Last modified on Donnerstag, 06 Dezember 2012 08:49